Tutorial: die ultra awesome Terranigma-Spieluhr

Willkommen zurück, liebe Freunde von SNES-Rollenspielen, pinkem Plüsch und Parmesankäse. Umzugs- und Unistress liegen nun hinter mir und endlich wandel ich wieder wie Alice durchs WLAN-Land. Da das in den letzten Tagen und Wochen nicht drin war, gab es keine Blogposts, aber zur Entschädigung hab ich heute für euch das aufwändigste Tutorial was es jemals auf der Welt diesem Blog gab.

Die Mission

Der wunderbare Herr moep0r hatte kürzlich Geburtstag und wünschte sich von mir etwas selbstgemachtes. So kam ich auf die großartige Idee den knuffigen Dämon Fluffy (Yomi) aus dem ebenso großartigen RPG Terranigma mit Hilfe von Plüsch und Füllwatte in eine lebensechte Version zu überführen. Bildmaterial zur Vorlage ist eher spärlich gesät, doch in meiner Rübe spukte ein seltsames Hybrid aus Game Sprite und Artwork aus dem offiziellen Nintendo Spieleberater herum, was ich mal versucht habe für euch aufzumalen, damit ihr eine grobe Vorstellung habt, wo die Reise hin gehen soll. Als wäre das ganze Unterfangen nicht schon größenwahnsinnig genug gewesen, habe ich mir auch noch fest in den Kopf gesetzt, dass das ganze eine Spieluhr werden soll. Und zwar nicht mit irgendeiner Melodie, sondern mit dem Stück „Birth of a Continent“ aus dem Terranigma Soundtrack. Klingt als könne man das innerhalb von zwei Tagen ohne Näherfahrung, Nähmaschine und irgendeiner Ahnung von Elektronik schaffen? Nein? Doch!

Continue reading